Pauvreté en Suisse

La pauvreté en Suisse n'est pas vraiment visible. Néanmoins, il y a plus de 600 000 personnes en Suisse qui vivent dans des conditions précaires ou sous le seuil de pauvreté.

Dans les articles suivants, nous allons retracer la pauvreté en Suisse. Nous montrons les chiffres et laissons la parole aux personnes concernées.

Facebook & Instagram Feed

Nos derniers articles sur les médias sociaux sur le thème #pauvreté

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Gerechtigkeit auf der Flucht - Zeige den neuen #Dokumentarfilm für die Flüchtlingstage 2021 bei dir im Quartier.

Bereits im Kindesalter lernt man, dass es unfair ist, wenn der Bruder oder die Schwester ein Gummibärchen mehr bekommt als man selbst. Doch wo bleibt die Solidarität angesichts von Klimawandel, extremer Armut, Camp #Moria? Was ist daran gerecht, wenn Tausende von Kindern und Erwachsenen in provisorisch aufgebauten Lagern unter menschenunwürdigen Bedingungen ausharren müssen?

NGOs, Kirchen, Kleingruppen, Jugendgruppen, Freiwillige und Privatpersonen sind aufgerufen, am 19. und 20. Juni 2021 lokale Vorpremieren des Dokumentarfilms «Gerechtigkeit auf der Flucht» durchzuführen und den Inhalt des Films zu vertiefen. Genauere Informationen, wie eine #Vorpremiere organisiert werden kann, findest du unter: www.each.ch/fluechtlingssonntag - und den Trailer zum Film hier: www.youtube.com/watch?v=NXJZBLOYr0g

#gerechtigkeitaufderflucht #fluechtlingstage #fluechtlingssonntag #fluechtlingstag #filmabend #Dokumentarfilm #2021 #westandwithrefugee #RefugeesWelcome #refugeesunday

Schweizerische Flüchtlingshilfe SF Interculturel - Interkulturell HEKS - Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz JASS Solidaritätsnetz Ostschwei Solinetz Oberthurgau Heilsarmee Schweiz / Armée du Salut Suiss UNHCR, the UN Refugee Agency Staatssekretariat für Migratio Migration und Rassismus Stadt Bern Integration Stadt Züric Integration Region Baden GAiN Switzerland GAiN Germany Global Aid Network (GAiN) Canada
... See MoreSee Less

Video image

Comment on Facebook

D.Stark: ist es gerecht, wenn wir hier 1-2 Kinder haben und für diese auch aufkommen und in Afrika ein Mann 3 Frauen und über 30 Kinder hat, obwohl er nicht mal 1 Kind ernähren kann? Wir haben die Eltern von 12 Kindern in Kenia gefragt, ihr seid so arm, warum habt ihr soviele Kinder? Ach weisst du, da kommen immer irgend welche Weisse und bringen Geld und Essen..in dieses Dorf sind wir nie mehr gegangen. Jetzt bei Corona unterstützen wir enge Freunde vorort, 50 Fr ist ein Monatslohn...damit sie nicht verhungern

Bin andauernd auf der Flucht 🥶🥶🥶🥶🥶🥶

1 Petrus 2,18: Ihr Sklaven, seid den Herren unterwürfig in aller Furcht, nicht allein den guten und gelinden, sondern auch den verkehrten. Gerecht ist es Sklaven zu halten Als Sklave, darf ich sogar verkehrte Sklavenhalter ertragen dürfen müssen. Gemäss Text der unfehlbaren heiligen Schrift? Schöne Gerechtigkeit. 2 Mose 20,10: aber der siebte Tag ist Sabbath dem Jehova, deinem Gott: du sollst keinerlei Werk tun, du und dein Sohn und deine Tochter, dein Sklave und deine Magd, und dein Vieh, und dein Fremdling, der in deinen Toren ist. Schön alle werden hier erwähnt denen Gott wichtig sind. Die Frau, die in diesem Kontext dazu gehören sollte, fehlt! Hat der die vergessen, ist der senil! Hat der die Frau bewusst nicht erwähnt, ist der ein sexistischer rassistischer Tyrann. Die Frau ist weniger Wert als das Vieh, ja nichteinmal erwähnenswert! Dies nennt man dann christliche Werte! Gerechtigkeit? Dass diese Imperialistisch- Christliche Weltmissionierung für diese jetzigen Flüchtlingswellen mitverantwortlich sind blendet man fröhlich aus und moralisiert hier frischfröhlich von Gerechtigkeit auf der Flucht! Überprüft zuerst einmal eure angeblich heilige Schrift und vor allem, entzieht euch nicht durch billige Auslegungstricks. Übrigens Menschen in Not zu helfen ist keine christliche Tugend und schon gar nicht deren Erfindung! Die gibt es auch bei anderen wahren Religionen und sogar bei Nichtgläubigen! Um Menschen zu helfen benötigt es kein Religion, benötigt es auch nicht einen imaginären Freund von irgendwo! Um Menschen zu helfen braucht es Empathie!

warum importiert ihr Christenhasser?Warum nehmt ihr nicht die zur Rechenschaft,die ihre Länder in die Steinzeit gebombt haben?Warum setzt man nicht wenigstens das Geld vor Ort ein,wo es den geschundenen Menschen wirklich zugute kommt?

Also ihr Kirchen Freunde immer schön helfen das es immer mehr und mehr gibt. 🤢🤮

Seid ihr blind oder behämmert?

View more comments

Load more

Les familles monoparentales sont particulièrement touchés par la pauvreté.

Selon l’office fédéral de la statistique, « les personnes vivant seules ou dans un ménage monoparental avec des enfants mineurs, celles sans formation postobligatoire et celles vivants dans un ménage sans personne active occupée comptaient parmi les groupes les plus exposés ».

Nous sommes là pour ces personnes.

Alleinerziehende sind einem erhöhten Armutsrisiko ausgesetzt.

Laut Bundesamt für Statistik zählen zu den am stärksten betroffenen "Personen, die alleine oder in Einelternhaushalten mit minderjährigen Kindern lebten, Personen ohne nachobligatorische Ausbildung und Personen in Haushalten ohne Arbeitsmarktteilnahme ».

Wir stehen diesen Menschen bei.

#heilsarmee#armeedusalut#salvationarmy#switzerland#photography#swiss#red#shield#dothemostgood
...

37 3

À la rencontre de bénévoles des @heilsarmee.armeedusalut. Armut hat sich durch die Coronakrise noch verschäft. Die Heilsarmee hat umgehend reagiert, um den Ärmsten zu helfen.

Entdecken- Sie in dieser kleinen Serie die Eindrücke eines Offiziers und von Volunteers. ❤️

La pauvreté s'est accentuée pendant la crise covid. L'Armée du Salut n'a pas trainé pour venir en aide aux plus démunis.

Découvrez dans cette petite série les témoignages d’un officier et de bénévoles. ❤️

#armeedusalut#heilsarmee#salvationarmy#switzerland#suisse#IGTV#volunteers#work#help#ngo#dothemostgood
...

24 0